Beiträge in der Kategorie: allgemein

Neue Datenschutzbestimmungen bei WhatsApp. So widersprechen Sie dem Zugriff auf Ihre Daten.

3plus

Wer in den letzten Tagen den beliebten Chatmessengerdienst „WhatsApp“ nutzte, wurde mal wieder aufgefordert, neuen Datenschutzbestimmungen zuzustimmen. Änderungen an den Datenschutzbestimmungen werden immer dann nötig, wenn die technischen Prozesse der Datenverarbeitung verändert oder an neue Gegebenheiten angepasst werden. Grundsätzlich also ein normaler Vorgang.

Doch Vorsicht; diesmal haben es die Änderungen in sich. Was sie jetzt tun müssen, um sich gegen lästige Zugriffe durch die Werbeindustrie zu schützen, lesen Sie in diesem Beitrag. (mehr …)

Lesen Sie mehr

Keine Angst vor der SEPA-Umstellung!

3plus

Datenschutz sepaDie SEPA-Umstellung und was datenschutzrechtlich zu beachten ist.

Die Single European Payments Area, kurz SEPA genannt, bezeichnet den Euro-Zahlungsraum, in dem alle Euro-Zahlungen wie inländische Zahlungen behandelt werden.  Ab dem 01.02.2014 wird das speziell hierfür definierte SEPA-Format für alle Euro-Zahlungen (Überweisungen und Lastschriftverfahren) verbindlich. Die bisherige Kontokennung von Kontonummer und Bankleitzahl wird abgelöst durch IBAN und BIC. (mehr …)

Lesen Sie mehr

Ausser Kontrolle? Leben in einer überwachten Welt

Ausser Kontrolle - Leben in einer überwachten WeltAusser Kontrolle? Leben in einer überwachten Welt – eine Ausstellung im Frankfurter Museum für Kommunikation

Ach, die schöne neue Welt! Aber haben Sie sich wirklich mal die folgenden Fragen gestellt:

  • Leben wir wirklich sicher, wenn Straßen, Plätze und Gebäude von Videokameras beobachtet werden?
  • Leben wir wiklich sicher, wenn Geheimdienste und andere Sicherheitsbehörden alle unsere E-Mails scannen, die Internettelefonie überwachen und mich beim Surfen im Internet beobachten?
  • Ist es wirklich bequem, wenn uns eine Software vorschlägt, was uns interessieren könnte?
  • Wie weit ist das vermeintliche Gefühl der Sicherheit mit Freiheit überhaupt vereinbar?

(mehr …)

Lesen Sie mehr

Die EU-Datenschutzgrundverordnung – eine Roadmap

Die neue EU-DSGVO ist am 25.05.2016 europaweit in Kraft getreten. Für die Unternehmen bleibt eine Übergangsfrist von 2 Jahren, bis sie unmittelbar anwendbar wird. Damit drohen Bußgelder von bis zu 20 Millionen EUR oder mehr, sollten die Unternehmen die neuen Anforderungen aus dieser Grundverordnung nicht oder nicht rechtzeitig in ihrem Umfeld umgesetzt haben.

Bis zu deren unmittelbaren Anwendung sind es jetzt keine 700 Tage mehr! Eine besondere Herausforderung für Unternehmen, alle Geschäftsprozesse auf die neuen Anforderungen des über 100seitigen Dokuments hin zu überprüfen und ggf. anzupassen. (mehr …)

Lesen Sie mehr

Safe-Harbor-Abkommen: Endlich ein sicherer Hafen in Sicht?

Unlängst entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit seinem Urteil  in der Rechtssache C-362/14 – Maximillan Schrems gegen die irische Datenschutz-Aufsichtsbehörde, dass das Datenübermittlungsprogramm zwischen den USA und Europa („Safe-Harbor“) nicht europäischen Datenschutzstandards gerecht wird.

Dieses Urteil wurde mit Spannung erwartet. Doch auch nach der Entscheidung des EuGH sind viele Fragen im Hinblick auf den europäischen Datenschutz noch nicht endgültig beantwortet.

Eine Einschätzung. (mehr …)

Lesen Sie mehr

Praxistipp: Mitlesen unerwünscht – E-Mailverschlüsselung leicht gemacht

Mitlesen unerwünscht

Tag für Tag werden in Deutschland circa 1,1 Milliarden E-Mails versendet und empfangen – und mitgelesen. Letzteres geschieht jedenfalls mit jeder E-Mail, die unverschlüsselt verschickt wurde.

Wie aber kann ich sicherstellen, dass meine E-Mail nicht von anderen gelesen wird? Wie kann sich der Empfänger sicher sein, dass die E-Mail von mir ist? (mehr …)

Lesen Sie mehr